Tipp vom Küchenchef

Hirschrückenfilet würzen und in aufschäumender Butter mit Rosmarin und Wacholderbeeren von jeder Seite ca. 2 Minuten braten.
Heidelbeeren mit Balsamicoessig und Honig erwärmen und zur fertigen Wildsauce geben, das ganze mit Butter montieren.
Apfelwürfel in Butter andünsten und mit dunklem Balsamicoessig ablöschen dann mit dem fertigen Rotkraut vermischen. Altbackene Semmel in Würfel schneiden und mit Milch und Eiern vermischen. Gut einweichen lassen.
Dann Abschmecken zu Laiberl formen und in Butter mit Thymian ausbraten!

Guten Appetit!

Wir wünschen Ihnen gutes Gelingen beim Nachkochen!

Das Team vom GRAND HOTEL ZELL AM SEE


Online Anfrage

GRAND SKIING - ab der Wintersaison 2018/19 gehört Zell am See zum größten Skigebiet Österreichs!

Wetterinfo

Heute
24.05.2017
15°C

Web-Cam

Web-Cam