SCROLL
10°
sonnig
Anfragen & Buchen

Winterurlaub in den Bergen

Im Winter glänzt die majestätische Fassade des GRAND HOTELS mit Eis des zugefrorenen Zeller Sees und dem Schnee in den Alpen um die Wette. Eine traumhafte Impression und ein unvergessliches Stück Winterurlaub - für Auge und Seele!

Berge, Gipfel und das ewige Eis

Das GRAND HOTEL in Zell am See ist der ideale Ausgangspunkt für sportive oder gemütliche Ausflüge in die faszinierende Salzburger Bergwelt mit schneesicheren Skipisten, tollen Wintersportangeboten für die ganze Familie und weihnachtlicher Romantik.

Und wenn Sie einmal keine Lust auf Skifahren oder Snowboarden haben, dann gibt es im GRAND HOTEL und in der Region Zell am See-Kaprun auch im Winter viele Veranstaltungen und auch sonst jede Menge zu entdecken! Außerdem gehört das Skigebiet Zell am See-Kaprun ab der Wintersaison 2019/20 zum größten Skigebiet Österreichs - mit 347 Pistenkilometern.

Alpineldorado in blau-weiß

Skigebiet Zell am See-Kaprun

Das Skigebiet Zell am See-Kaprun reicht von 757 bis 3.029 Meter Seehöhe. Unterschiedlichste Liftanlagen und Pisten für jede Könnerstufe. Urige Hütten und Bergrestaurants. Alles ist da. Und alles ist nah!

Zell am See-Kaprun

Im Skigebiet erwartet Sie:

  • 138 Pistenkilometer aller Schwierigkeitsgrade
  • 53 Seilbahn- und Liftanlagen
  • 100% der Pisten beschneibar
  • Weltklasse Snowparks
  • Prächtige Tiefschneehänge
  • Ski- und Snowboardschulen (wir kooperieren mit der Ski- und Snowboardschule Zell am See)
  • Skiverleih in Hotelnähe
  • Gemütliche Skihütten mit köstlichen Schmankerln

Unser Spar-Tipp: Skiausrüstung online reservieren & sparen

Skiausrüstung vorab reservieren und Geld sparen! Buchen Sie direkt per Mausklick und sichern Sie sich Ihr gewünschtes Modell für Ihren Skiurlaub in Zell am See.

Ihre Vorteile wenn Sie Ihre Ausrüstung vor dem Urlaub reservieren:

  • Preisvorteil - Sie sparen 12%
  • Keine Wartezeit am Anreisetag
  • Materialvorteil - Sie bekommen die Skiausrüstung die Sie haben möchten
  • Sie müssen die Skiausrüstung nur für die Dauer der Benützung bezahlen. Fahren Sie statt 5 Tagen nur 3 Tage so erhalten Sie das Geld retour!

Skiausrüstung beim Intersport Bründl hier reservieren

Unendliches Skivergnügen

Skigebietserweiterung

GRAND SKIING - Seit der Wintersaison 2016/17 erwartet Sie eine neue beschneibare Abfahrt in Zell am See und ab der Wintersaison 2019/20 wartet auf Sie das größte zusammenhängende Skigebiet Österreichs!

Die Fusion des Zeller Skigebiets Schmittenhöhe mit dem Skicircus Saalbach-Hinterglemm-Leogang und dem Tiroler Fieberbrunn ermöglicht dann ein nahezu unendliches Skivergnügen mit 347 Pistenkilometer!

Zusammenschluss der Skigebiete
Winter 2016/17: Sie kommen vom Salersbachköpfl (Schmittenhöhe 1.920m)  über die neue Abfahrt (3,3 km lange, rote und beschneibare Abfahrt) zur Winkelstation oberhalb von Viehofen. Außerdem erreichen Sie die Bergstation Schmittenhöhe auch wieder mit dem zellamseeXpress einer 10er-Kabinen-Einseilumlaufbahn. Wie schon im Winter 2016/17 ist die Anbindung ins Glemmtal über die Skiroute und die Skibuslinie 680 gegeben.

Winter 2019/20: Wenn Sie die Abfahrt vom Salersbachköpfl nehmen kommen Sie nun nicht nur zur Winkelstation oberhalb von Viehofen sondern, Sie kommen mit der 10er Kabinenbahn direkt nach Viehofen (die Benützung der Skiroute ist nicht mehr notwendig). Von Viehofen kommen Sie wiederum mit dem Skibus ins Glemmtal.

Skiticket-Info: Mit der Salzburger Superskicard und der Kitzbühler Alpen AllStar Card können Sie sowohl im facettenreichen Skigebiet Zell am See - Kaprun als auch im Skicircus Saalbach-Hinterglemm-Leogang-Fieberbrunn die Pisten hinunter wedeln.

Abseits der Pisten

Raus in die Natur

Schneeschuhwanderung

Streifen Sie mit Schneeschuhen durch tief verschneite Wälder: Auch in der kalten Jahreszeit ist Zell am See-Kaprun ein traumhaftes Ziel für Wanderer. Ein weitläufiges Wegenetz führt selbst in entlegene Winkel von Zell am See Kaprun.

Einatmen und genießen

Winterspaziergang

Beim Wandern lässt sich das glitzernde Winterweiß in aller Ruhe genießen. Auf dem Berg mit Einkehr in einer gemütlichen Hütte oder auf der Seepormenade im Ort. Beobachten Sie vom Ufer aus Schwäne und Schlittschuhfahrer am Eis oder tun Sie das im Sommer Unmögliche und spazieren quer über den See in den gegenüberliegen Ort.

Idylle pur

Langlaufen

Tief verschneite Landschaften, glasklare Bergluft und traumhafte Panoramen. 200 Kilometer Langlaufloipen führen zu den eindrucksvollsten Plätzen von Zell am See-Kaprun bis in angrenzende Regionen hinein.

Spaß für die ganze Familie

Rodeln

Erfahren Sie die schöne Winterlandschaft bei einer lustigen Rodelpartie. Gleich um die Ecke, in Bruck an der Glocknerstraße, geht es auf zum Berggasthof Kohlschnait. Die beleuchtete Rodelbahn ist von weitem zu erkennen. Nach der gemütlichen Auffahrt mit dem Traktor und einer wärmenden Einkehr im Gasthaus, geht es mit Speed und Fun ins Tal.

In der Halle oder am See

Eislaufen

Mehr als 4,5 Quadratkilometer misst die Oberfläche des Zeller Sees zwischen Kitzsteinhorn und Schmittenhöhe - ideal für einen Ausflug auf Schlittschuhen. Sollte die Eisdecke zu dünn sein: In der Eishalle Zell am See können Sie Ihre Künste zu jeder Zeit ausprobieren.

Winterromantik

Pferdeschlittenfahrt

(Nicht nur) Romantiker fahren gerne mit dem Pferdeschlitten durch die romantische Winterlandschaft. Eingehüllt in kuschelige Decken geht die Fahrt rund um den Zeller See. Danach ein wärmender Glühwein beim Bummel über den Weihnachtsmarkt?